MAGAZIN / KUNST & DESIGN

Urbaner Bienenstock

Das Bienenzüchten ist in den meisten Städten nicht erlaubt, doch in Anbetracht des stetigen Schrumpfens der Bienenweltpopulation erlauben einige Städte, wie etwa New York, nun das Bienenzüchten. Weil der tradiitonelle Bienenstock für die Stadt eher ungeeignet ist, müssen hierfür also neue Konzepte erstellt werden.

 

Einen spannenden Entwurf gibt es nun von Philips. Die Gestaltung erhebt den Anspruch, dem natürlichen Verhalten der Bienen gerecht zu werden und sich trotzdem in eine urbane Welt optimal einzufügen. Durch die Verbreitung solcher Bienenstücke würden nicht nur die Züchter mit Honig belohnt werden, sondern die ganze Stadt von der höheren Bienenpopulation profitieren.

 

Mehr Bilder und Informationen gibt es bei Likecool.

DEN ERSTEN KOMMENTAR VERFASSEN